Zusammen-Leben-Gestalten:

Mit Abstand am besten!

Begegnung + Austausch + Mitgestalten

Für Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte

Unter dem Motto Zusammen-Leben-Gestalten laden wir Menschen aus Deutschland und aller Welt ein.

In Zeiten von Corona ist es für Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte nicht einfach, sich zu begegnen. Zugleich ist der Austausch wichtig für beide Seiten, um mehr voneinander zu erfahren und das Miteinander gut gestalten zu können.

Deshalb wollen wir mit diesem Projekt neue Kontakte knüpfen, uns austauschen und gemeinsam Aktivitäten in und um Göttingen planen.

Die Teilnahme ist für alle Interessierten offen und kostenfrei.

Alles Wichtige in Kürze

Geplant sind folgende Termine: 

15.06., 22.06., 06.07. und 13.07.2022
von 17:00 bis 19:00 Uhr.

Für

Menschen mit und ohne  Zuwanderungs­geschichte in Göttingen, die Lust auf eine Begegnung und Austausch haben.

Terminflyer

Warum solltest du mitmachen?

Um …

  • neue Menschen aus verschiedenen Ländern zu treffen.
  • gemeinsam neue Hobbys zu entdecken und Ideen umzusetzen.
  • neue Sichtweisen und andere Kulturen kennenzulernen.
  • deine Sprachkenntnisse zu verbessern.
  • neue Seiten deines Wohnortes zu entdecken und deine Stadt mitzugestalten.
Felder mit * sind Pflichtfelder.

Mitmachen (kostenfreie Anmeldung)

Datenschutz *

2 + 15 =

Kontakt

Nasiba Abdullaeva

Zusammen – Leben – Gestalten wird 2022 in verschiedenen Orten in Thüringen, Niedersachsen und Hessen umgesetzt.
Weitere Infos hier.
Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI)

Das Projekt wird im Zeitraum 01.12.2020 bis 31.12.2022 als Modellprojekt zum Thema „Gesellschaftlicher Zusammenhalt stärken trotz Distanz“ vom Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) gefördert.

Bundesverband Sekretariat und Büromanagement e. V. (bSb)