IHK-Fachkraft­ Buchführung

Bereich: Zertifikatslehrgang
p

Grundsätzliche Informationen

Zielgruppe: Teilnehmende mit Interesse an verwaltungsnahen und kaufmännischen Berufsbildern

Zugangsvoraussetzung: Hauptschulabschluss und / oder Berufserfahrung im Bürobereich, Buchführungskenntnisse, Grundkenntnisse in Lexware oder Datev

Maßnahmeziel: Erwerb des Zertifikates „IHK-Fachkraft Buchführung“. Der Teilnehmer wird qualifiziert, Aufgaben der Buchführung korrekt einzuordnen und zu bewältigen.

Einstieg: Immer jeden Montag möglich.

Dauer: 560 Ustd.

Rückruf vereinbaren?

Oder rufen Sie uns auch gerne direkt an

Niedersachsen: 0551 43 09 9

Thüringen: 03632 70 58 18

Betriebliches Rechnungswesen mit IHK-Fachkraft Buchführung

Diese Fachkraft beinhaltet folgende Einzelmodule:

Buchhaltung für die betriebliche Praxis

160 Unterrichtsstunden

  • Aufgaben und Bereiche des Rechnungswesens
  • Bedeutung der Buchführung
  • Inventur und Inventar
  • Bilanz
  • Buchen auf Bestandskonten
  • Buchen auf Erfolgskonten
  • Einführung in die Abschreibung der Sachanlagen
  • Gewinn- und Verlustrechnung mit Bestandsveränderungen an fertigen und unfertigen Erzeugnissen
  • Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf
  • Privatentnahmen und Privateinlagen
  • Organisation der Buchführung
  • Buchungen im Beschaffungsbereich
  • Buchungen im Absatzbereich
  • Sonderfälle im Beschaffungs- und Absatzbereich
  • Der Güterverkehr im Gemeinschaftsgebiet der EU
  • Buchungen im Finanz- und Zahlungsbereich
  • Lohnsteuerrecht
  • Sozialversicherungsrecht
    Buchungen im Personalbereich
  • Aufbau und Organisation der Anlagenbuchhaltung
  • Verkauf von Sachanlagen
  • Entnahme von Sachanlagen
  • Inzahlungnahme von Sachanlagen
  • Aufstellung und Gliederung des Jahresabschlusses
  • Zeitliche Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen
  • Bildung von Rückstellungen
  • Bewertungsgrundsätze nach HGB und EstG

Die Präsentations­software PowerPoint

40 Unterrichtsstunden

  • Planung
  • Grundlagen zum Arbeiten mit Präsentationen
  • Master sind Vorlagen
  • Animation
  • Präsentieren
  • Folien und Begleitmaterial drucken
  • Praxisbezogene Erstellung von kaufmännischen Schriftstücken
Optional:

Rechnungswesen in Datev oder

Finanzbuchhaltung in Lexware

Rechnungswesen in Datev

80 Unterrichtsstunden

  • Einführung in DATEV pro Kanzlei-Rechnungswesen
  • Buchen im DATEV-System

Finanzbuchhaltung in Lexware

80 Unterrichtsstunden

  • Das Programm bedienen
  • Arbeiten im Programm-Modul „Buchhalter“

IHK Fachkraft Buchführung

Grundstufe

70 Unterrichtsstunden

  • Grundlagen des allgemeinen Steuer- und Handelsrechts
  • Wichtige Steuergesetze du Steuerarten
  • Bedeutung und Aufgaben der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Zusammenhänge zwischen Betriebsrechnung, Kalkulation und Buchführung
  • Bedeutung und Aufgaben von Planung und Statistik

Aufbaustufe

168 Unterrichtsstunden

  • Inventur und Bilanzierung
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • Organisation der Buchführung
  • Grundlagen der EDV Buchhaltung
  • Einrichtung von Mandanten und Durchführung der Buchungen mit Software Lexware oder KHK
  • Jahresabschluss und Lagebericht nach Handelsgesetzbuch
  • Jahresabschlussbuchungen
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Allgemeine Bewertungsgrundsätze
  • Handels- und Steuerbilanz
  • Jahresabschlussanalyse und Jahresabschlusskritik
  • Erarbeitung von Schlossfolgerungen für die Unternehmensführung (Fallstudie)

Anwenderstufe

42 Unterrichtsstunden

  • Vorbereitung, Planung, Durchführung, Auswertung der Projektarbeit
  • Neueinrichtung einer ordnungsgemäßen Buchhaltung mit Eröffnungsbilanz, laufender Erfassung der Geschäftsfälle und Erstellen des Jahresabschlusses

Rückruf?

Thema

Datenschutz

14 + 3 =

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?